DeutschEnglish

Sommerlicher Wärmeschutz

Moderne Gebäude sollen hell und einladend sein und eine nahezu unbegrenzte Sichtverbindung nach Außen ermöglichen. Umgesetzt wird dies in der Praxis über große Fensterflächen oder Glanzfassaden. Je größer die Fensterfläche gewählt wird, desto größer ist auch der Energieeintrag durch Sonne, wodurch es zu einer Erwärmung des Innenraumes kommt.

Was im Winter erwünscht ist, kann jedoch in den Sommermonaten zu unangenehm aufgeheizten Räumen führen. Es ist daher wichtig die richtigen Sonnenschutzmaßnahmen zu planen, um die Energieeinträge im Winter nutzen zu können und gleichzeitig im Sommer ein angenehmes Raumklima zu ermöglichen.

Unser Leistungsumfang

Ermittlung der für den Sommerfall kritischen Räume
Normgerechte Nachweisführung per Tabellenverfahren oder thermisch-dynamischer Simulation
Optimierung von Fensterflächenanteil, Energiedurchlassgrad (g-Wert), Sonnenschutzvorrichtung und Luftwechsel

http://www.mopa.de/cms/assets/themes/moehlerundpartner