Straßenverkehrslärm ist in Deutschland mit Abstand die am häufigsten genannte Ursache bei Lärmbeschwerden. Trotz enormen Fortschritten bei der Lärmreduzierung insbesondere beim Schwerverkehr hat vor allem die zunehmende Verkehrsmenge die Erfolge bei der Lärmminderung an den Fahrzeugen teilweise kompensiert. Daher liegt der Fokus der Lärmminderung seit einigen Jahren bei lärmarmen Fahrbahnbelägen, die zunehmend auch im innerstädtischen Bereich Anwendung finden. Aber auch innovative und ganzheitliche Aspekte der Verstetigung des Verkehrsflusses oder der Vermeidung von Verkehr durch alternative Verkehrsmittelangebote (ÖPNV, Fahrrad) finden zunehmend im Rahmen von Lärmaktionsplänen Beachtung.

Unser Leistungsumfang

  • Machbarkeitsuntersuchungen und Grundsatzuntersuchungen zu Straßenverkehrsgeräuschen
  • Berechnung und Beurteilung von Verkehrslärm für Vorplanung, Planfeststellung und Ausführung
  • Prognose und Überwachung von baubedingtem Lärm und Erschütterungen bei Straßenbaumaßnahmen
  • Abwicklung passiver Schallschutzmaßnahmen
  • Gesamtlärmbetrachtungen
  • Messungen unterschiedlicher Fahrbahnoberflächen nach den Verfahren der GEStrO-92 und DIN EN 11819-1
  • Unabhängige Messung von Straßenverkehrsimmissionen und Zählungen der Verkehrsmenge

 

Unsere Referenzen

Autobahndirektion Südbayern

  • A3: Regensburg AK Regensburg – Rosenhof
  • A8 Ost: Rosenheim bis Achenmühle, Bergen, Reichhausen-Vogling
  • A8 West: Dasing-Augsburg West
  • A9: München Freimann-Garching
  • A92: Feldmoching-Neufahrn
  • A99: Autobahnring München Ost

Autobahndirektion Nordbayern

  • A3: Aschaffenburg-Hösbach

Landeshauptstadt München

  • Mittlerer Ring Süd-West
  • Lärmkarte München (2005)
  • Nordumgehung Pasing
  • Stäblistraße
  • Anbindung Schleißheimer Straße an die A 99

Stadt Augsburg

  • B 17 – Westtangente Augsburg,
  • Ostumgehung Augsburg – AIC 25 neu
  • Umbau Königsplatz

Stadt Regensburg

  • Ausbau Nordgaustraße, passiver Schallschutz

Staatliches Bauamt Freising

  • B 388 a Ismaning
  • B 301 Nordostumfahrung Freising
  • Föhringer Ring 2-bahniger Ausbau, München

Staatliches Bauamt Augsburg

  • B 17 Stadtbergen
  • B 300 Dasing-Aichach
  • B 300 Diedorf
  • B 25 Balgheim

Staatliches Bauamt Landshut

  • B 20 Landau a.d. Isar
  • B 15 Ergolding

Staatliches Bauamt Passau

  • B 20 Eggenfelden

Staatliches Bauamt Traunstein

  • B 20 Laufen

Ansprechpersonen