Fluglärm wird insbesondere der im Umfeld von Flughäfen auftretenden Belastung in der Öffentlichkeit als drängendes Problem wahrgenommen. Hierzu tragen insbesondere die häufig formulierten Forderungen nach Nachtflugverboten bei. Lärmoptimierte Start- und Anflugrouten und lärmabhängige Landegebühren zählen daneben zu den am häufigsten eingesetzten Lärmminderungsmaßnahmen an Flughäfen.

Unser Leistungsumfang

  • Berechnung und Beurteilung von Fluglärm für Planfeststellungen und der Festlegung von Fluglärmzonen
  • Unabhängige Messung von Fluglärm
  • Berechnung von Fluglärmimmissionen auf Grundlage von Radarspuren
  • Machbarkeitsuntersuchungen und Forschungsberichte
  • Abwicklung passiver Schallschutzmaßnahmen
  • Gesamtlärmbetrachtungen

Unsere Referenzen

  • Gemeinnützige Umwelthaus GmbH (UNH)
  • Lärmwirkungsstudie NORAH („Noise-Related Annoyance, Cognition, and Health“)
  • Landeshauptstadt München
  • Klinikum Schwabing, Hubschrauberlandeplatz

Ansprechpersonen

München
Maximilian Mühlbacher

T +49 89 544 217 27
maximilian.muehlbacher@mopa.de