Eine angemessene Tageslichtbeleuchtung von Wohn/Arbeitsräumen beeinflusst gesunde Wohn- und Arbeitsverhältnisse nachhaltig positiv. Ausreichende Besonnung gilt als Qualitätsmerkmal für gute Planungsarbeit, da der Zusammenhang zwischen dem Wohlbefinden der Menschen und direkter Sonneneinstrahlung bzw. ausreichender Tageslichtversorgung nachgewiesenermaßen im Zusammenhang steht. Empfehlungen hierfür gibt die DIN 5034.

Unser Leistungsumfang

  • Ermittlung der Besonnungsstunden von Fassaden und Bewertung nach DIN 5034
  • Ermittlung des Tageslichtquotienten der einzelnen Räume und Bewertung nach DIN 5034
  • Beratung im Planungsverlauf
  • Erstellen von Gutachten im Rahmen von Genehmigungsverfahren oder im Konfliktfall

Unsere Referenzen

Besonnung

  • Besonnungsstudie Franz-Joseph-Straße, München – Nachbarschaftsuntersuchung
  • Verschattungsabschätzung Offenbachstraße, München – Bebauungsplanabweichung
  • Belichtungs- und Verschattungsstudie, Wohnpark in der Brahmstraße, Augsburg – Haunstetten
  • Besonnungsstudie, Nachverdichtung an der Innsbrucker Straße, Augsburg
  • Besonnungsstudie, Neubau Wohnanlage Reesepark II, Augsburg-Kriegshaber

Tageslichtquotienten

  • Belichtungsstudie Wohnpark Augsburg Haunstetten – Planungsbegleitend